Wozu dient ein Stipendium?

Ein Stipendium bezweckt heute allgemein die finanzielle Unterstützung von Personen mit herausragenden Leistungen. Dabei kann dies verschiedene Bereiche betreffen. Sowohl Schüler und Studenten als auch Sportler oder Künstler können ein Stipendium erhalten. Nach dem Einkommenssteuergesetz werden Einnahmen durch Stipendien nicht versteuert.

Wer bekommt ein Stipendium?

Die Möglichkeit, ein Stipendium zu erhalten besteht besonders für begabte Studierende, da Stiftungen sie auf ihrem Weg zu einem gut qualifizierten Abschluss unterstützen wollen, um so die Ausbildung von Fachpersonal für Wirtschaft, Medien, Wissenschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft zu sichern. Auch besonders für Personen, mit Migrationshintergrund oder einer Familie ohne Hochschulerfahrung sollen Stipendien ein Wegbegleiter sein.

Wer vergibt Stipendien unter welchen Voraussetzungen?

Besonders aktiv im Bereich der Stipendien-Vergabe sind die 12 Begabtenförderungswerke Deutschlands. Die Studierenden müssen sich bei diesen Bewerben und werden einem Auswahlverfahren unterzogen. Neben dem Nachweis ihrer Leistungen durch Zeugnisse, sind auch das soziale Engagement und charakterliche Qualitäten von großer Bedeutung. Sind diese Voraussetzungen erfüllt und die Bewerbung wird angenommen, kann der Student ein Grundstipendium von bis zu 597 Euro erhalten. Die Dauert ist dabei angelehnt an das BAföG und entspricht der Förderungshöchstdauer. Diese richtet sich nach der Studienregelzeit und kann unter bestimmten Voraussetzungen verlängert werden. Sollten sowohl ein Stipendium als auch BAföG beantragt worden sein, muss beachtet werden, dass Stipendien über 300 Euro in die Berechnung des zu gewährenden BAföG Betrags mit eingerechnet werden. Aktuelle Stipendienprogramme findet ihr hier.

Bildquelle: Vodafone Stiftung Deutschland / flickr.com