Anonyme Bewerbung – ohne Vorurteile zum Traumjob?

Worauf schauen Personaler, wenn Bewerbungsfoto, Name, Alter, Familienstand und Nationalität nicht in den Bewerbungsunterlagen erscheinen?

Um bewusste oder unbewusste Benachteiligung von Personengruppen beim Einstellungsverfahren zu verhindern, gibt es anonymisierte Bewerbungsverfahren. In vielen anderen Ländern sind die Erfahrungen mit einer anonymen Bewerbung positiv, sodass sie in den USA beispielsweise gängige Praxis sind.

weiterlesen »

Studium oder Ausbildung von der Steuer absetzen

Studieren ist teuer. Leider ist für Viele nur über ein Studium der Zugang zum Traumberuf möglich. Wer nicht bei seinen Eltern wohnt, der wird das meiste Geld für die Zahlung der monatlichen Miete benötigen. Daneben entstehen Kosten für Nahrungsmittel, Kleidung, Studiengebühren, Semesterticket, Bücher und alles Weitere, zum Studieren benötigte Material.

Seit einigen Jahren nun dürfen sich die Finanzgerichte mit dem Thema der steuerlichen Absetzbarkeit der Ausbildung befassen. Ein gesetzliches Schlupfloch von 2004 ist kurz nach seiner Entdeckung vor im Jahr 2011 in besonderer Eile vom Gesetzgeber geschlossen worden. Somit konnte zunächst die steuerliche Geltendmachung der Erstausbildung abgewehrt werden. So ganz ist das Thema allerdings nicht vom Tisch.

weiterlesen »

Zeitarbeit - Guedo / pixelio.de

Zeitarbeit für Studenten und Arbeitgeber eine lohnende Option?

Seit der Mindestlohn für Praktikanten in der Politik diskutiert wird, sind die Arbeitsverhältnisse von jungen Akademikern wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Dabei werden meistens die Verbesserungen betont: Praktika werden selten und vor allem besser bezahlt, und Akademiker finden nach ihrem Abschluss schneller eine Stelle. Anscheinend verschiebt sich die Arbeitssituation von Absolventen – jedoch eigentlich nur auf dem Papier. Denn während die Praktika-Schleife sich langsam löst, gewinnt eine andere Form der Arbeit immer mehr an Bedeutung bei Studierenden und Absolventen: die Zeitarbeit.

weiterlesen »

Studie: Männer beeinflusst der Erfolg der Partnerin

Während der Erfolg oder Misserfolg ihres Partners bei Frauen kaum einen Unterschied im Selbstbewusstsein macht, fühlen Männer sich laut den Ergebnissen einer US-amerikanischen Studie schlechter, wenn sie eine erfolgreiche Partnerin an der Seite haben – sie geben es jedoch nicht zu.

weiterlesen »

Asperger – Autisten auf dem Arbeitsmarkt: Loyal, konzentriert und gründlich

Soziale Kompetenz, also Soft Skills gehören heute zum ganz normalen Arbeitsalltag. Wer nicht dazu in der Lage ist, sich anderen gegenüber angemessen zu verhalten, Small Talk zu führen und mit Situationen spielerisch umzugehen, der hat auf dem heutigen Arbeitsmarkt kaum eine Chance. Autisten fehlt die soziale Kompetenz fast völlig. Sie können sie auch nicht im Wege der Erwachsenenbildung erlangen.

weiterlesen »

Burnout - Jorma Bork  / pixelio.de

Leistungsbringer oder Sozialfall wenn Burnout das Studium zur Hölle macht

Ein Studium ist kein Spaziergang. Erst recht nicht, wenn es sich um einen der zahlreichen Bachelor-Studiengänge handelt, deren Aufbau heutzutage regelmäßig an systematische Überlastung denken lässt. Gedrillt auf Perfektionismus und Erfolg schleppen sich Absolventen jahrelang zur Universität. Ohne genügend Schlaf, ausreichend Entspannung und ohne eine ruhige Minute für das eigene Ich. Die Seele bleibt auf der Strecke, es folgt der Absturz. Traurige Folge: Burnout.

weiterlesen »